Kooperationen - www.homoeopathie-zertifikat.de

Kooperationen

Die SHZ und ihre Partner

Der Verband klassischer Homöopathen Deutschlands VKHD e.V. (www.vkhd.de) als Berufsverband der klassisch homöopathisch arbeitenden Heilpraktiker ist ein Partner der ersten Stunde der SHZ. Die Entstehung der SHZ und ihr Konzept gründet auf den seit 1998 stattfindenden „Frankfurter Qualitäts-Konferenzen“. An diesen Konferenzen nahmen auf Initiative und Einladung des VKHD e.V. Experten, Lehrkräfte, Schulleiter sowie homöopathische Fachgesellschaften teil, um die jetzt gültigen Qualitätskriterien zu erarbeiten.

Die SHZ stellt sich den öffentlichen Erwartungen an eine transparente Qualitätssicherung. Ein weiterer Maßstab sind die Rahmenrichtlinien des europäischen Dachverbandes ECCH (European Central Council of Homeopaths). Der ECCH ist die Repräsentation des nicht-ärztlichen homöopathischen Berufsstandes auf europäischer Ebene. Er wurde 1990 gegründet und ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Heute zählen 26 Vollmitgliedsverbände aus 22 Ländern zu seinen Mitgliedern.

Am 24.10.2009 erhielt die SHZ den Observer-Status (Beobachterstatus) als ECCH Mitglied. Dieser Status erlaubt uns die Teilnahme an den jährlichen Treffen und gibt uns damit die Möglichkeit, Entwicklungen auf europäischer Ebene frühzeitig zu erkennen und durch die Beteiligung an den Diskussionen auch mit gestalten zu können.

Die Arbeit der SHZ reicht jedoch weiter, als nur formale Kriterien zu sichern: Zentrales Anliegen ist es, die Behandlungsqualität dynamisch weiterzuentwickeln. Mit diesem Ziel wird eine Kultur des Austauschs unter Experten gepflegt, die ihre homöopathische, medizinische, psychologische, didaktische und sonstige Fachkompetenz in die Qualitätskonferenz der SHZ einbringen – Qualifizierte Homöopathie als Gesamtkonzept!

Mit der Zertifizierung von Homöopathen, der Akkreditierung von Schulen und Ausbildungsinstituten und der Zertifizierung von Dozenten und Supervisoren legt die SHZ ein Gesamtkonzept vor, wie langfristig Qualitätssicherung nach den erarbeiteten Richtlinien und Standards realisiert werden kann.

Die Therapeutenliste zertifizierter Homöopathen der SHZ ist die erste im deutschsprachigen Raum, die anhand von Ausbildungsnachweisen und eingereichten Fällen der Homöopathen nachweisen kann, dass die gelisteten Homöopathen nach den Regeln der Klassischen Homöopathie arbeiten; eine Liste also, die von einer unabhängigen
Institution herausgegeben wird und nicht mit Vereinen oder Schulen assoziiert ist. Kollegen aus der Schweiz und Österreich haben sich ebenfalls schon zertifizieren lassen.