Das SHZ-Siegel - www.homoeopathie-zertifikat.de

Wie sieht das SHZ-Siegel aus?

vorlage shz-stempelDas SHZ-Siegel ist der Garant für einen in der homöopathischen Therapie hochwertig ausgebildeten und von der SHZ überprüften Heilpraktiker oder Arzt. Die Nummer im Siegel ist dem einzelnen zertifizierten Therapeuten zugeordnet.

Für Patienten steht das SHZ-Siegel als Gütesiegel für die folgenden Qualitätskriterien:

  • Zertifiziert werden nur Heilpraktiker und Ärzte, die nach den strengen Regeln der Homöopathie arbeiten.
  • Um das SHZ-Siegel erwerben zu können, müssen Heilpraktiker und Ärzte die erforderlichen Zertifizierungskriterien erfüllen bzw. eine umfassende Zertifikats-Prüfung mit nachfolgender dreijähriger Supervision erfolgreich absolvieren.
  • Ein SHZ-zertifizierter Therapeut verpflichtet sich zu regelmäßigen Fortbildungen auf homöopathischem und schulmedizinischem Gebiet. Der Fortbildungsnachweis muss alle zwei Jahre erbracht werden.
  • Ein Supervisionsangebot für Therapeuten durch erfahrene und qualifizierte Kollegen sichert die Qualität homöopathischer Behandlungen.